Tipp Top-Angebot im Juli 2014
Kabel Deutschland Festnetz- und 25 MBit/s Internet Flat für 19,90 € statt 29,90 €   Details
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schrift verkleinern
News und DSL Angebote im Juli 2014
  • Pause
  • Previous
  • Next
1/10
 

Tarifvergleich für DSL, Kabel Internet und Mobiles Internet

DSL Tarife im Vergleich

Mit Hilfe unserer Tarifdatenbank lässt sich anhand verschiedener Kriterien wie DSL Geschwindigkeit, DSL Flatrate, Festnetz-Flatrate, maximale Vertragslaufzeit, Preis, Aktionspreis (aktuelle Vergünstigungen umgelegt auf die Mindestvertragslaufzeit), IPTV und Handy-Flatrate der günstigste Anbieter bzw. Tarif finden. Der DSL Tarifvergleich hilft bares Geld zu sparen.

Internet über den TV-Kabelanschluss als DSL Alternative

Kabel Deutschland Internet
Unitymedia Internet

Als Alternative zum DSL Anschluss erfreuen sich insbesondere Kabel Internet Angebote wachsender Beliebtheit. Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland bietet etwa im Tarif Internet & Telefon 32 einen 32 MBit/s Internet- und Telefonanschluss inkl. Internet- und Festnetz-Flat zum Preis von 19,90 € an (29,90 € ab dem 13. Monat). Um Internet über den TV Kabelanschluss nutzen zu können wird kein Abo oder Vertrag für den Fernseh-Empfang über Kabelanschluss benötigt (auch für Satelliten- oder DVB-T Empfang geeignet). Alle Kabel Internet Angebote kommen zudem ohne Telefonanschluss der Telekom aus. Nachfolgender Tarifvergleich zeigt die Angebote der Anbieter Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus:

Alternative zu DSL und Kabel Internet - Surfen per UMTS oder LTE Flatrate

DSL ohne Telefon

Eine weitere Alternative um Internet bzw. DSL ohne Telefonanschluss nutzen zu können ist UMTS. Die Datenübertragung erfolgt hierbei nicht wie bei DSL über fest verlegte Telefonleitungen, sondern über das Mobilfunknetz. Damit lässt sich per UMTS bzw. dessen Erweiterung HSDPA auch mobil im Internet surfen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass UMTS Flatrates, da diese über das Handynetz kommunizieren, ohne Festnetz-Telefonanschluss auskommen. Beim Thema Geschwindigkeit brauchen sich UMTS bzw. HSDPA Flatrate Angebote mittlerweile nicht mehr nur als Nischenlösung geschlagen geben. Erhältlich sind aktuell Übertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s im Download und 1,45 MBit/s im Upload. Wie bei DSL gibt es auch beim mobilen Internet per UMTS Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit. Zu den populärsten UMTS Anbietern gehören die Netzbetreiber selbst (O2, Vodafone, E-Plus bzw. Base, Telekom) aber auch verschiedene Wiederverkäufer wie beispielsweise 1&1, Base oder Klarmobil. UMTS Flatrate Angebote im Überblick finden sie in unserem UMTS & HSDPA Flatrate Vergleich. Noch einmal deutlich schneller sind LTE (Long Term Evolution) Anschlüsse. LTE Flatrate Tarife sind aktuell mit bis zu 50 MBit/s im Download erhältlich.

Internet, Telefon und IPTV - DSL Tarife von der deutschen Telekom

Telekom DSL Anschluss

Mit einem DSL Anschluss lässt sich heute nicht nur im Internet surfen, sondern auch telefonieren und per IPTV fernsehen. Komplettangebote mit Internet & Telefon bezeichnet man dabei als Double-Play Tarife. Beim DSL Marktführer deutsche Telekom beginnt der Einstieg in den Call & Surf Tarifen zu Preisen ab 29,95 Euro pro Monat. Triple-Play Angebote aus DSL, Telefon und IPTV (Internetfernsehen) gibt es beim Bonner DSL Anbieter in den Entertain Tarifen ab 44,95 Euro pro Monat. Inklusive VDSL Anschluss mit 25 MBit/s im Download kostet das günstigste Angebot Telekom Entertain Comfort mtl. 54,95 Euro. Einen Telekom DSL Tarif inklusive VDSL 50 Anschluss erhält man zum Preis ab 59,95 Euro pro Monat. Mit den Vodafone TV Angeboten gibt es darüber hinaus noch eine weitere Alternative um über das Internet auch Fernsehen zu empfangen.

Tipp: DSL Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit

DSL Tarifvergleich
DSL Tarifvergleich

Jeden Monat versuchen die DSL Anbieter aufs Neue sich mit günstigeren Preisen oder gesteigerten Inklusivleistungen zu überbieten. Wer heute nach langem Suchen den vermeintlich günstigsten DSL Anschluss gefunden hat, dessen Tarif wird im nächsten Monat oft von neuen Angeboten der Konkurrenz oder sogar vom eigenen DSL Anbieter übertrumpft. Denn nicht jeder DSL oder Kabel Internetanbieter gewährt auch Bestandskunden die Möglichkeit sofort in die aktuellen, in der Regel günstigeren Tarife, zu wechseln.

Aus diesem Grunde stellen wir diesen Monat im Tarifvergleich DSL Angebote ohne Mindestvertragslaufzeit vor. Die drei deutschlandweit vertretenen DSL Anbieter, welche ihre Tarife ohne lange Mindestvertragslaufzeit vermarkten sind O2, 1&1 und congstar. Mit einer vergleichsweise kurzen Kündigungsfrist zwischen 2 Wochen und 3 Monaten lassen sich diese Verträge monatlich oder zumindest kurzfristig wieder kündigen. Kunden haben so die Möglichkeit auch im nächsten Monat flexibel auf neue DSL Angebote zu reagieren.

O2 DSL Pakete mit und ohne Festnetz-Flat

DSL & Telefon Tarife von congstar

O2 DSL
Bei O2 DSL erhält man im Tarif S zum Preis von 24,99 Euro einen DSL 16000 Anschluss inklusive DSL Flatrate. Das Angebot umfasst darüber hinaus auch einen Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Ein Komplettpaket inklusive Doppel-Flatrate (DSL- & Telefon-Flatrate für Anrufe ins Festnetz) kann im O2 Tarif M für 29,99 € bestellt werden.

Das Besondere: es gibt keine Mindestvertragslaufzeit (Vertrag kündbar jeweils 4 Wochen zum Monatsende) und es wird kein bestehender Telefonanschluss der deutschen Telekom benötigt. Weitere DSL Komplettangebote finden sie in unserem DSL & Festnetz Tarifvergleich.
congstar DSL
Mit dem Doppel-Flat Tarif congstar komplett 2, zum Preis von 29,99 Euro pro Monat, bietet congstar DSL ein Komplettpaket bestehend aus einem 16000 KBit/s schnellen Internetanschluss inklusive DSL Flatrate sowie einem Festnetz-Telefonanschluss inklusive Telefon-Flatrate für pauschal abgerechnete Anrufe ins deutsche Festnetz an.

Der zweite DSL Tarif des Kölner Anbieters, congstar komplett 1, kommt ohne Festnetz-Flatrate aus und kostet 24,99 Euro Grundgebühr. Für Festnetzanrufe zahlt man beim günstigeren congstar DSL Tarif 2,9 Cent pro Minute. Beide Angebote lassen sich mit und ohne Mindestvertragslaufzeit bestellen.

Tipp: Nach DSL Bestellung ohne Wartezeit sofort lossurfen

Vodafone DSL

Wer heute einen DSL Anschluss bestellt, muss oft mehrere Wochen warten bis dieser geschaltet wird und darüber gesurft oder telefoniert werden kann. Abhilfe für dieses Manko bieten die beiden Anbieter Vodafone und 1&1 mit einer vorübergehend kostenlos nutzbaren UMTS-Flatrate. Bei Vodafone DSL können Neukunden dabei in den Surf-Sofort Paketen nicht nur kostenlos per UMTS Flatrate im Internet surfen, sondern bis zur Schaltung des DSL Anschlusses auch über das Mobilfunknetz telefonieren.

1und1 DSL

Ein ähnliches Angebot gibt es auch bei 1&1 DSL bereit. Wer einen DSL Tarif des Anbieters bestellt, kann optional die 1&1 Sofort-Start-Option buchen. Auch hier surfen Neukunden 3 Monate lang ohne zusätzliche Grundgebühren mobil im Internet. Dabei nutzt der Anbieter ebenfalls das D2 UMTS Netz von Vodafone und ermöglicht damit Downloadraten von bis zu 7200 KBit/s. Wer noch keine entsprechende Hardware (UMTS-Modem) besitzt, kann diese optional mitbestellen.

DSL Beratung und Service

DSL Hotline
Für Fragen steht unsere Hotline zum Ortstarif täglich von 9-20 Uhr zur Verfügung.
Telefon: 0351 - 21974313

Bei Bestellung eines DSL Tarifes bieten wir kostenlosen Telefon-Support bei der Einrichtung des Anschlusses.