Tipp Top-Angebot im Dezember 2016
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schrift verkleinern
Home DSL Spezial DSL ohne Mindestvertragslaufzeit: Anbieter im Vergleich
DSL Spezial: 7.1 von 10 Punkten basierend auf 21 Bewertungen

DSL ohne Mindestvertragslaufzeit: Anbieter im Vergleich

Bewertung:
( 21 Stimmen )
DSL ohne Mindestlaufzeit

Die Vielzahl der DSL Anbieter und Tarife wird für den Laien immer undurchsichtiger. Welche Konditionen bezüglich der Internet und Festnetz Mindestvertragslaufzeit angeboten werden lässt sich nur mit etwas Zeitaufwand vergleichen. DSL ohne Mindestvertragslaufzeit bieten dabei nur die wenigsten Anbieter. Ein DSL bzw. VDSL Anschluss ohne Vertragslaufzeit wird aktuell von drei bundesweit agierenden Providern angeboten. Zu nennen sind hier die Internet und Festnetz Tarife von O2, Congstar und 1&1. DSL ohne Vertrag im wörtlichen Sinne gibt es nicht, da in jedem Fall ein Vertragsverhältnis, wenn auch ohne Mindestlaufzeit, zwischen Anbieter und Kunde zu Stande kommt. Da die DSL Anschlüsse von 1&1 eine Kündigungsfrist von 3 Monaten haben und damit im Gegensatz zu den Angeboten der 2 anderen Anbieter nicht monatlich kündbar sind, handelt es sich im engeren Sinne nicht um Verträge ohne feste Bindung. Der Vollständigkeit halber werden sie im Vergleich dennoch mit aufgeführt. Die Mehrheit der DSL Anbieter besteht auf eine Mindestvertragslaufzeit (MVLZ) von 24 Monaten aufgrund der hiermit verbundenen Planungssicherheit und langfristigen Kundenbindung. Lange Vertragslaufzeiten von 2 Jahren ermöglichen aber auch eine höhere Subventionierung von DSL Hardware. Um die eigenen Kosten für möglicher Weise nur kurzzeitige Kunden zu minimieren, erheben einige Provider bei Bestellung ohne MVLZ einmalige Bereitstellungsgebühren (vgl. Tabelle).

Kurzfristig kündbare DSL Tarife im Überblick

DSL
Anbieter
DSL Tarif
(Inklusivleistungen)
Kündigungs-
frist
Bereit-
stellung
Preis
(Euro/Monat)
1&1 DSL
(Tarifdetails)
  • 1&1 DSL 16: DSL 16000 Flatrate & Festnetz-Flat
  • 1&1 DSL 50: VDSL 50000 Flatrate & Festnetz-Flat
  • 1&1 DSL 100: VDSL 100000 Flatrate & Festnetz-Flat
Dezember Aktion: 1 Jahr bis zu 15 € Grundpreis-Rabatt
3 Monate 0 €
  • 29,99 €
  • 29,99 €
  • 34,99 €
O2 DSL
(Tarifdetails)
  • O2 DSL All-in S: DSL 8000 Flatrate & Allnet Flat
  • O2 DSL All-in M: DSL 16000 Flatrate & Allnet Flat
  • O2 DSL All-in L: VDSL 50000 Flatrate & Allnet Flat
Hinweis: Drosselung ab 100 oder 300 GB
4 Wochen 49,99 €
  • 24,99 €
  • 29,99 €
  • 34,99 €
O2 DSL
(Tarifdetails)
  • O2 DSL Young: VDSL 50000 Flatrate & Telefonanschluss
    mit Minutenabrechnung (Festnetz/Mobilfunk 22 Ct/Min)
Hinweis: Früher nur für Personen unter 26 Jahren, Schüler &
Studenten - jetzt für Jedermann buchbar - Drosselung ab 300 GB
4 Wochen 49,99 €
  • 29,99 €
congstar DSL
(Tarifdetails)
  • congstar komplett 1: DSL 16000 Flatrate & Telefonanschluss
  • congstar komplett 2: DSL 16000 Flatrate & Festnetz-Flatrate
  • congstar komplett 2 VDSL: VDSL 50000 Flat & Festnetz-Flat
  • congstar komplett 2 Glasfaser: 100000 Flat & Festnetz-Flat
Hinweis: Drosselung der Internetanschlüsse in Planung
2 Wochen 39,99 €
(DSL)
59,99 €
(VDSL)
  • 24,99 €
  • 29,99 €
  • 34,99 €
  • 39,99 €

DSL ohne Vertrag mit langer Laufzeit von congstar, O2 und 1&1

Auch der westerwälder Anbieter 1&1 bietet seine DSL und Telefonanschlüsse ohne Vertrag mit langer Laufzeit an. Die Kündigungsfrist beträgt dabei 3 Monate. Erhältlich sind ausschließlich Tarife mit Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz. Eine DSL Flatrate ist bei 1&1 immer im Preis enthalten. Darüber hinaus bietet 1&1 auch VDSL ohne Mindestvertragslaufzeit an. Die maximale Geschwindigkeit der VDSL Tarife von 1&1 beträgt 100.000 KBit/s im Download. Einen Tarif- und Preisvergleich der Angebote des Providers bietet unsere 1&1 DSL Tarifübersicht.

Für Kunden, die sich nicht lange an einen DSL Anbieter binden wollen, bietet auch O2 Internet und Telefonanschlüsse ohne lange Vertragsbindung an. Nach dem Kauf und der Integration des DSL Anbieters wurde der Markenübergang von Alice zu O2 im Januar 2012 abgeschlossen. Alle Alice DSL Produkte werden fortan unter der Marke O2 geführt und lassen sich mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen. Der Einstieg beginnt im Tarif O2 DSL All-in S bereits ab 24,99 Euro/Monat. O2 schaltet hier eine DSL Bandbreite von bis zu 8000 KBit/s (8 MBit/s) im Download. Im 29,99 Euro pro Monat teurem Tarif DSL All-in M ist statt dessen ein DSL 16000, im Paket All-in L ein VDSL Anschluss enthalten. Alle Tarife inkludieren neben einer Internet Flatrate auch einen Telefonanschluss inklusive Telefon-Flatrate für Anrufe in alle deutschen Netze. Mit der enthaltenen Allnet Flat werden sowohl alle Festnetz- als auch alle Gespräche zu Mobilfunknetzen abgedeckt.
Hinweis: Der Anbieter hat im Oktober 2013 eine Bandbreiten-Drosselung eingeführt. Beim Anschluss O2 DSL All-in S wird bei Überschreitung von 100 GB Datenvolumen die Geschwindigkeit auf DSL 2000 Niveau reduziert. Die beiden größeren Pakete All-in M und L werden ab 300 GB auf 2000 KBit/s gedrosselt, sofern das genannte Datenlimit 3 Monate in Folge überschritten wurde. Eine Übersicht der DSL Tarife des Anbieters zeigt unser O2 Tarifvergleich.

Seit August 2008 bietet Congstar DSL Komplettpakete an, welche ohne Telefonanschluss der Konzernmutter deutsche Telekom auskommen. Mit dem Paket Congstar Komplett 1 erhalten Kunden einen DSL 16000 Anschluss inklusive Internet Flat und einen Telefonanschluss mit Minutenabrechnung für monatlich 24,99 Euro. Im Tarif Congstar Komplett 2 ist neben dem DSL und Telefonanschluss auch eine Doppel-Flatrate für Internet und Festnetz im Preis von 29,99 Euro pro Monat enthalten. Im Upload erreichen die congstar DSL Anschlüsse Übertragungsraten von bis zu 1024 KBit/s. Seit September 2012 vermarktet der Kölner Anbieter mit dem Tarif congstar komplett 2 VDSL zudem auch einen bis zu 50 MBit/s schnellen VDSL Anschluss. Seit August 2013 vertreibt der Anbieter zudem Glasfaseranschlüsse über das Netz von Netcologne. Verfügbar sind die congstar Glasfaser Internetanschlüsse im Großraum Bonn, Aachen und Köln. Eine Übersicht der DSL, Glasfaser und VDSL Tarife des Anbieters zeigt unser Congstar Komplett Tarifvergleich.

T-DSL Resale Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von DSL Anschlüssen. Diejenigen zu deren Nutzung ein Telefonanschluss der deutschen Telekom (T-Home) benötigt wird, so genannte T-DSL (Resale) Anschlüsse und entbündelte DSL Anschlüsse, oft auch als DSL Komplettanschluss bezeichnet. Letztere benötigen keinen zusätzlichen Telekom Telefonanschluss. DSL ohne Vertrag mit langer Laufzeit findet sich mittlerweile nur noch im Bereich der Komplettanschlüsse. DSL ohne Vertragsbindung gibt es aber auch bei congstar, 1&1 oder Alice nicht, eine Vertragsbindung bzw. Vertragsverhältnis entsteht in jedem Fall.

Für Alle die weiterhin ihren bestehenden Telekom Telefonanschluss nutzen möchten und sich dennoch nicht lange an einen DSL Anbieter binden möchten, bestand bis zum 27. Mai 2010 die Möglichkeit einen entsprechenden T-DSL Tarif von Congstar zu nutzen. Hierbei bot Congstar T-DSL Anschlüsse ohne Mindestlaufzeit bereits ab 14,99 Euro monatlich an. Kunden erhielten einen DSL 2000 Anschluss inklusive DSL Flatrate, welcher ohne Mindestvertragslaufzeit auskam und jeweils zwei Wochen zum Monatsende gekündigt werden konnte. Ebenfalls erhältlich war eine Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz für zusätzlich 7,99 €/Monat. Wer einen schnelleren Anschluss als DSL 2000 benötigte konnte für 2,99 Euro zusätzlich im Monat einen DSL 6000 oder für 4,99 Euro mehr einen DSL 16.000 Anschluss bestellen. Alle Preise verstanden sich zuzüglich den Kosten für einen Telefonanschluss der deutschen Telekom (ab derzeit 17,95 €/Monat). Eine Übersicht der T-DSL Tarife des Anbieters zeigt unser Congstar DSL Tarifvergleich.

 

DSL Beratung und Service

DSL Hotline
Für Fragen steht unsere Hotline zum Ortstarif täglich von 9-20 Uhr zur Verfügung.
Telefon: 0351 - 83372506

Bei Bestellung eines DSL Tarifes bieten wir kostenlosen Telefon-Support bei der Einrichtung des Anschlusses.