TippTop-Angebot im September 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / 1und1 / GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Flex Handytarife wieder günstiger

GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Flex Handytarife wieder günstiger

GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Flex Handyvertrag
GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Flex Handyvertrag mit LTE und einem Freimonat
Die über die Internet Portale von GMX und WEB.DE erhältlichen All-Net & Surf Flex Handytarife sind ab sofort wieder günstiger zu haben. Der billigste LTE Vertrag kostet jetzt dauerhaft 6,99 Euro Grundgebühr und wird mit einem Freimonat angeboten. Alle weiteren Details zu den letztlich mit der 1&1 Telecom GmbH abgeschlossenen Mobilfunkverträgen gibt es unter mobile.gmx.de

LTE Handytarife im Telefónica Netz mit 2, 3 oder 4GB Daten

    GMX / WEB.DE Konditionen im Überblick

  • All-Net & Surf Flex: 2GB + 200 Freieinheiten für 6,99 €
  • All-Net & Surf LTE 3GB: 3GB + 300 Freieinheiten für 8,99 €
  • All-Net & Surf LTE 4GB: 4GB + 400 Freieinheiten für 12,99 €
  • LTE Inklusivvolumen bis 21,6 MBit/s ohne Datenautomatik
  • Nach Verbrauch der Freiminuten / SMS 9,9 Cent/Einheit
  • Telefónica (E-Plus) Netz | 9,90 € Anschlussgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit (3 Monate Kündigungsfrist)

Die via WEB.DE und GMX zu gleichen Preisen vertriebenen All-Net & Surf Handytarife werden ab sofort mit einem Freimonat angeboten. Der neuerliche Rabatt gilt dabei nur bei Abschluss eines Handyvertrags im E-Netz (Telefónica). Die Konditionen für die weiterhin erhältlichen Handyverträge im Vodafone D2 Netz bleiben unverändert. In den letzten Wochen und Monaten hatte 1&1 sukzessive die Leistungen der verschiedenen Angebote herunter geschraubt und die Preise vor allem bei den D-Netz Anschlüssen angehoben. Mit dem seit heute erhältlichen Freimonat wird dieser Trend nun zumindest im E-Plus Netz ein Stück weit umgekehrt.

Der günstigste Tarif, GMX bzw. WEB.DE All-Net & Surf Flex, kostet dauerhaft 6,99 Euro und beinhaltet monatlich 2GB LTE Datenvolumen mit einer maximalen Download Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s. Im Upload sind Übertragungsarten von bis zu 11 MBit/s möglich. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die Bandbreite für den Rest des Abrechnungszeitraums auf 64 KBit/s reduziert. Darüber hinaus umfasst der Vertrag 200 Freieinheiten, welche beliebig für Anrufe und SMS genutzt werden können. Eine Freieinheit entspricht dabei einer Anrufminute oder einer SMS. Der nächst größere GMX Tarif All-Net & Surf LTE 3 GB erlaubt ungedrosselte Internetverbindungen bis zum Verbrauch von 3 Gigabyte und kostet zusammen mit 300 Freieinheiten 8,99 Euro Grundgebühr. Noch länger Surfen und Telefonieren lässt sich mit dem 12,99 Euro teuren WEB.DE All-Net & Surf LTE 4 GB Vertrag. Wie die Tarifbezeichnung bereits verrät sind hier monatlich 4GB LTE Datenvolumen zum mobilen Surfen inklusive. Zum Telefonieren und SMS schreiben stehen zudem 400 Freieinheiten zur Verfügung. Eine Datenautomatik gibt es bei keinem der Tarife. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate, bei 3 Monaten Kündigungsfrist.

EU Roaming inklusive
Bei den über GMX und WEB.DE buchbaren 1&1 Mobilfunkanschlüssen ist EU Roaming nach dem „Roam like at Home“ Prinzip bereits inklusive. Das heisst Kunden können die gebuchten Leistungen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern ohne Aufpreis auch im EU Ausland nutzen.

Gegen Aufpreis auch im Vodafone D2 Netz erhältlich

Die drei im Telefónica Netzverbund angebotenen GMX Handytarife sind zu ähnlichen Konditionen auch im D2 Netz von Vodafone bestellbar. Unterschiede bestehen nur beim Preis und der Geschwindigkeit der Internetverbindung. Letztere gibt 1&1 bei Bestellung im D-Netz jeweils mit bis zu 42,2 MBit/s an – was in etwa der doppeltem Übertragungsrate des Telefónica Angebots entspricht. Generell gilt dabei aber – die 4G LTE Nutzung ist bei den D-Netz Tarifen von 1&1 nicht möglich. Schnelle Datenübertragungen können damit ausschließlich per UMTS und HSPA erreicht werden. Je nach Standort kann die Wahl des D-Netzes dadurch ein Vorteil aber auch ein Nachteil im Vergleich zum E-Plus Anschluss mit LTE sein.

Zudem sind die monatlichen Grundgebühren der GMX bzw. WEB.DE D-Netz Handytarife etwas höher als bei den Telefónica Offerten. So werden für den All-Net & Surf Flex Vertrag mit 2GB Highspeed-Daten und 200 Freieinheiten 8,99 Euro Grundgebühr fällig. Für 3GB und 300 Freieinheiten kommen monatliche Kosten von 11,99 Euro auf den Kunden zu. Für das 4 Gigabyte Angebot mit 400 Freieinheiten, All-Net & Surf 4 GB, werden 16,99 Euro in Rechnung gestellt. Zu diesem Preis gibt es allerdings auch bereits eine Allnet Flat mit gleich viel Datenvolumen im Vodafone Netz (Freenetmobile Freeflat).

Beitragsbewertung:  GMX (WEB.DE) All-Net & Surf Flex Handytarife wieder günstiger 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne  5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 Stimmen

Loading...