TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / DSL Markt / Mit 100 MBit/s surfen per Kabel-Internet-Anschluss

Mit 100 MBit/s surfen per Kabel-Internet-Anschluss

Kabel Deutschland Angebot
100 MBit/s Internetanschluss über das TV-Kabel

Per Kabel-Internet-Anschluss lassen sich bereits heute bei Kabel Deutschland (KDG) und Kabel BW Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download erreichen. Zum Vergleich: per VDSL werden aktuell Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s erzielt. Im Upstream erreichen die 100 MBit/s Angebote von Kabel Deutschland und Kabel BW Übertragungsraten von 6 MBit/s bzw. 2,5 MBit/s. Für den Tarif Internet & Telefon 100 berechnet KDG dabei während der ersten 12 Monate nur jeweils 29,90 Euro Grundgebühr. Ab dem zweiten Jahr stellt das Unterföhringer Unternehmen die reguläre Grundgebühr in Höhe von 49,90 Euro in Rechnung. Bei Kabel BW belaufen sich die Kosten für den Tarif CleverKabel 100 auf monatlich 49,90 Euro. Neben dem Internetanschluss beinhalten beide Angebote auch jeweils eine Internet Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss inklusive Flatrate für Anrufe ins gesamte deutsche Festnetz.

100 MBit/s bei Kabel Deutschland noch nicht flächendeckend verfügbar

Die Verfügbarkeit der 100 MBit/s Kabel Deutschland Internetanschlüsse ist derzeit aber noch vergleichsweise gering. Lediglich in München, Hamburg und Hannover lässt sich der Tarif Internet & Telefon 100 bereits bestellen. 14 weitere Städte sollen bis März 2011 folgen. Im Sommer 2012 will KDG dann sein gesamtes modernisiertes Kabelnetz mit bis zu 100 MBit/s versorgen. Bereits heute flächendeckend verfügbar sind Kabel Deutschland Internetanschlüsse mit einer Bandbreite von bis zu 32 MBit/s (32000 KBit/s). Für das Paket Internet & Telefon 32 inklusive Internetanschluss, Internet Flatrate, Telefonanschluss und Telefon-Flatrate berechnet das Unternehmen im ersten Jahr monatlich 19,90 Euro. Ab dem zweiten Jahr belaufen sich die Fixkosten auf 29,90 Euro. Für Kunden die auch mit weniger Bandbreite auskommen bietet sich etwa der Tarif Internet & Telefon 6 plus an. Für 17,90 € (24,90 € ab dem zweiten Jahr) erhält man hier einen bis zu 6 MBit/s schnellen Internetanschluss sowie eine Doppel-Flatrate. Die Mindestvertragslaufzeit der KDG Tarife beträgt vergleichsweise kurze 12 Monate.

Kabel BW Tarife mit bis zu 150 € Preisnachlass

Bereits in weiten Teilen von Baden-Württemberg verfügbar sind die 100 MBit/s Anschlüsse von Kabel BW (Kabel Deutschland vermarktet seine Angebote in insgesamt 13 Bundesländern). Bei Online-Bestellung des entsprechenden Tarifs CleverKabel 100 erhalten Neukunden bis Ende September eine Gutschrift über 30 Euro. Bis zu 150 Euro Preisnachlass erhalten Neukunden bei Online-Bestellung des Tarifs CleverKabel 50. Die Downloadgeschwindigkeit im 39,90 Euro teuren Triple-Play Paket beträgt bis zu 50000 KBit/s (Upload bis zu 2500 KBit/s). Neben Internetanschluss, Telefonanschluss und Doppel-Flatrate beinhaltet der Tarif CleverKabel 50 auch ein Pay-TV Paket nach Wahl. Der günstigste Kabel Internet Tarif des Anbieters trägt die Bezeichnung CleverKabel Internet 10 und kostet monatlich 14,90 Euro Grundgebühr. Zu diesem Preis erhalten Kunden einen bis zu 10000 KBit/s schnellen Kabel DSL Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten maximal 2 Cent pro Minute. Die Mindestvertragslaufzeit bei Kabel BW beträgt 24 Monate.

In den nicht von den beiden vorgestellten Kabelnetzbetreibern versorgten Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Hessen lassen sich vergleichbar ausgestattete Pakete mit einer Bandbreite von bis zu 128 MBit/s beim Internetanbieter Unitymedia bestellen.

Weitere Informationen zum Thema Kabel Internet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.