TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / DSL Markt / DOKOM21 Internet pur – Neuer DSL Flat Tarif ohne Telefonanschluss

DOKOM21 Internet pur – Neuer DSL Flat Tarif ohne Telefonanschluss

DOKOM21 Internet pur
Reiner Internetanschluss von Dokom21

Das in Dortmund beheimatete regionale Telekommunikationsunternehmen DOKOM21 bietet ab sofort einen reinen DSL Anschluss ohne Telefon an. Das neue Flatrate Produkt trägt den Namen „Internet pur“ und richtet sich vor allem an Verbraucher, die ausschließlich mit dem Handy telefonieren und daher zu Hause keinen klassischen Festnetzanschluss mehr benötigen. Nachdem Handy Allnet Flat Tarife in den letzten zwei Jahren massiv an Popularität gewonnen haben, adressiert Dokom21 den hierdurch entstandenen Bedarf für einen reinen Internetzugang auf DSL Basis. Ein zusätzlicher Telekom Anschluss wird zur Nutzung des neuen Produkts nicht benötigt.

Reiner Internetanschluss von DOKOM21 im Detail

Wer sich bei DOKOM21 für einen reinen Internetanschluss ohne Telefon entscheidet hat die Wahl zwischen zwei Anschlussvarianten. Zum Preis von 19,99 Euro pro Monat gibt es einen DSL 6000 Anschluss mit einer Uploadrate von maximal 384 KBit/s. Eine deutlich schnellere DSL 16000 Flatrate lässt sich gegen Aufpreis buchen. Die Turbo-Option erlaubt für zusätzlich 4,99 Euro pro Monat Downloads mit bis zu 16 MBit/s und Uploads mit bis zu 1 MBit/s. Für Online-Gamer besonders interessant ist zudem die ein Euro teure Fastpath Option. Bei Buchung ermöglichen geringere Ping-Werte wesentlich schnellere Reaktionszeiten. Die DOKOM Gesellschaft für Telekommunikation mbH ist ein regionaler Anbieter mit begrenzter Verfügbarkeit. Das Anschlussgebiet umfasst neben Dortmund folgende weitere Städte:
Unna, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden, Herdecke, Iserlohn, Holzwickede, Hagen, Halver, Kierspe und Schalksmühle im Märkischen Kreis. Wer ausserhalb des genannten Anschlussgebietes wohnt kann die Dokom21 Internet pur Produkte nicht nutzen. Hier stellen die im nachfolgenden Absatz vorgestellten reinen Internettarife über das Kabelnetz eine interessante Alternative dar.

Pure Internet Flat über das Kabelnetz

Im Bereich echter DSL Anschlüsse gibt es derzeit keinen einzigen überregionalen Anbieter, der bei seinem DSL Angebot auf die Bündelung mit einem Telefonanschluss verzichtet. Lediglich die sich eines wachsenden Kundenzustroms erfreuenden Kabelnetznetzbetreiber haben entsprechende Produkte im Angebot. Beim größten nationalen Anbieter Kabel Deutschland gibt es mit dem Tarif „Internetanschluss 20“ eine reine Datenflat ohne Festnetzanschluss. Zum Preis von 19,90 Euro wird hier eine Internetleitung mit 20 MBit/s im Down- und 1 MBit/s im Upstream zur Verfügung gestellt. Die Kabel Deutschland Produkte sind in insgesamt 13 Bundesländern erhältlich. Nicht dazu gehören Nordrhein-Westfalen und Hessen. Hier gibt es reine Internetanschlüsse über das Kabelnetz von Unitymedia. Die Tarife der entsprechenden Produktlinie „1play Internet“ sind mit Bandbreiten zwischen 10 und 100 MBit/s zum Preis ab 18 Euro pro Monat erhältlich. In Baden-Württemberg gibt es nach der Fusion mit Unitymedia ein nahezu identisches Angebot von Kabel BW. Ein zusätzliches Abo für den TV-Empfang per Kabelanschluss wird nicht benötigt um die reinen Internet Flats zu nutzen.

Die Mindestlaufzeit bei DOKOM21 und den genannten Kabelnetzbetreibern beträgt 24 Monate. Sofern keine fristgerechte Kündigung erfolgt, verlängert sich der gebuchte Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.