TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / DSL Markt / VDSL oder Kabel Internet: Angebote im Vergleich

VDSL oder Kabel Internet: Angebote im Vergleich

Telefon-Flatrate
Kabel Internet oder VDSL?

Wer schneller als mit DSL 16000 im Internet surfen möchte, hat derzeit die Wahl zwischen einem Kabel Internet oder VDSL Anschluss. Über das TV-Kabelnetz lassen sich etwa bei Kabel Deutschland Datenraten von bis zu 100000 KBit/s erzielen. VDSL Anschlüsse etwa von Alice oder Vodafone erreichen Geschwindigkeiten von immerhin bis zu 50000 KBit/s im Download. Die Uploadgeschwindigkeiten sind bei allen Angeboten, wie bei klassischen DSL Anschlüssen, deutlich geringer. Im folgenden Vergleich werden die günstigsten Kabel Internet und VDSL Angebote von Kabel Deutschland, Alice und Co. gegenüber gestellt.

VDSL 50000 Anschluss von Alice ab 24,90 €

Beim Hamburger DSL Anbieter Alice gibt es einen VDSL Anschluss bereits zum Preis von 24,90 Euro. Mit dem entsprechenden Tarif Alice Light Speed erhält man einen bis zu 50000 KBit/s (50 MBit/s) schnellen VDSL Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss ohne Telefon-Flatrate. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten hier 1,9 Ct/Min in der Neben- und 3,5 Ct/Min in der Hauptzeit. Die maximale Uploadgeschwindigkeit bei allen Alice VDSL Tarifen beträgt 10000 KBit/s (10 MBit/s). Ein VDSL 50 Angebot inklusive Festnetz-Flatrate gibt es im Tarif Alice Fun Speed. Für 29,90 Euro pro Monat surft und telefoniert man hier per Flatrate ins deutsche Festnetz. Bei den Konkurrenten Vodafone und 1&1 gibt es ebenfalls VDSL Angebote inklusive Doppel-Flatrate. Im Vergleich zunächst etwas günstiger ist der Tarif 1&1 Doppel-Flat 50.000. Für zunächst 34,99 Euro erhält man ebenfalls einen VDSL 50 Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Festnetzanschluss inklusive Festnetz-Flatrate. Ab dem dritten Jahr kostet das 1&1 Angebot mtl. 39,99 €. Den gleichen Leistungsumfang erhält man auch bei Vodafone. Für den Tarif Vodafone DSL Classic Paket inklusive VDSL 50000 Option zahlt man hier dauerhaft 39,95 Euro Grundgebühr.

100 MBit/s Internet bei Kabel Deutschland für 29,90 €

Noch einmal deutlich schneller im Internet surfen lässt per Kabel-Internet-Anschluss. Der größte Anbieter Kabel Deutschland vermarktet bereits Angebote mit bis zu 100000 KBit/s (100 MBit/s) im Download. Im Upload sind hier Datenraten von bis zu 6000 KBit/s möglich. Der schnellste Kabel Deutschland Tarif Internet & Telefon 100 kostet im ersten Jahr 29,90 Euro Grundgebühr und beinhaltet einen 100 MBit/s Kabel-Internet-Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten fallen für den Kabel Deutschland Tarif Internet & Telefon 100 monatliche Kosten in Höhe von 49,90 Euro an. Etwas langsamer, aber immer noch schneller als die VDSL Angebote von Alice, 1&1 und Vodafone, ist der zweite Kabel Deutschland Highspeed Tarif Internet & Telefon 60. Für zunächst 24,90 Euro surft man hier mit bis zu 60000 KBit/s (60 MBit/s) im Internet. Ab dem zweiten Jahr kostet das Paket monatlich 39,90 Euro. In den drei Bundesländern in denen Kabel Deutschland Anschlüsse nicht verfügbar sind, lassen sich Internetzugänge mit 100 MBit/s und mehr bei den Kabelanbietern Kabel BW und Unitymedia bestellen.

Ob VDSL oder Kabel Internet das günstigere Angebot darstellt, hängst davon ab, ob man eine Festnetz-Flatrate benötigt und welchen Vergleichszeitraum man ansetzt. In Puncto Geschwindigkeit hat Kabel Internet klar die Nase vorn.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.