TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Kabel Deutschland / Tele Columbus überarbeitet Kabel Internet & Telefon Produktportfolio

Tele Columbus überarbeitet Kabel Internet & Telefon Produktportfolio

Tele Columbus News
Neue Preise bei Tele Columbus

Der Berliner Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat sein Produktportfolio überarbeitet. Die Anpassungen beziehen sich auf die Internet und Telefon Angebote des im Mai von Kabel Deutschland übernommenen Kabelnetzbetreibers. Bei den Tarifen mit hohen Internet-Geschwindigkeiten wurden die monatlichen Grundgebühren um bis zu 15 Euro gesenkt. Darüber hinaus bietet Tele Columbus bei einigen Kabel Internet und Festnetz Paketen ab sofort höhere Upload-Übertragungsraten. Beim günstigsten Angebot des Unternehmens, dem reinen Internetanschluss mit 16 MBit/s Datenrate, steigt hingegen der Grundpreis.

Änderungen bei Bandbreiten und Preisen

Ab sofort günstiger sind folgende TC Tarife. Das Doppel-Flatrate Paket mit 128 MBit/s Downloadrate kostet jetzt regulär nur noch 49,99 Euro. Bislang waren für das Paket aus Kabel Internetanschluss, Internet Flat, Telefonanschluss und Festnetz Flat monatlich 59,99 Euro fällig. Ebenfalls gesunken ist die Grundgebühr bei den reinen Internet Flatrates mit 64 und 128 MBit/s im Downstream. Für die 64 MBit/s Flatrate stellt Tele Columbus ab sofort nur noch 29,99 Euro in Rechnung. Das doppelt so schnelle Single-Flat Angebot kostet jetzt 39,99 Euro pro Monat. Neu sind auch die zum Teil deutlich höheren Uploadraten bei den Internetanschlüssen des Kabelnetzbetreibers. Im Paket mit 32 MBit/s Downloadrate steigt die Übertragungsgeschwindigkeit im Upload von 1 auf 2 MBit/s. Bei den im Download bis zu 64 MBit/s schnellen Anschlüssen erhöht sich die maximale Übertragungsrate im Upload von bisher 2 auf jetzt 3 MBit/s. Als zusätzlichen Kaufanreiz bietet Tele Columbus viele seiner Tarife zudem mit einem zwölfmonatigen Grundgebühr-Rabatt von jeweils 10 Euro an. Darüber hinaus erhalten Neukunden einen kostenlosen WLAN-Router und sparen die sonst fällige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 19,90 Euro.

Zum Vergleich: Internet und Telefonanschlüsse von Kabel Deutschland

Beim neuen TC Eigentümer Kabel Deutschland lassen sich ebenfalls Internet und Telefonanschlüsse über das Kabelnetz bestellen. Erhältlich sind auch hier sowohl reine Internetanschlüsse als auch Komplettpakete zum surfen und telefonieren. Wer nur über den Kabelanschluss im Web surfen möchte, zahlt für den einzigen erhältlichen reinen Internetanschluss (max. 16 Megabit pro Sekunde im Download) monatlich 19,90 Euro. Internet und Festnetz Komplettpakete gibt es hingegen in verschiedenen Ausführungen. Das günstigste Kabel Deutschland Doppel-Flatrate Angebot trägt die Bezeichnung „Internet & Telefon 16“ und kostet regulär 24,90 Euro. Darüber hinaus vermarktet der Unterföhringer Kabelnetzbetreiber noch zwei weitere Doppel-Flat Tarife mit maximal 32 und 100 MBit/s Downstreamrate. Das für die Nutzung obligatorische Kabelmodem stellt das bayrische Unternehmen während der Laufzeit des Vertrages kostenlos zur Verfügung. Für die Einrichtung des Anschlusses fällt bei KDG ein einmaliges Bereitstellungsentgelt in Höhe von 39,90 Euro an.

Wer sich für einen Vertrag bei Tele Columbus oder Kabel Deutschland entscheidet bindet sich für mindestens 24 Monate an das jeweilige Unternehmen. Kabel Deutschland deckt mit seinen Anschlüssen insgesamt 13 Bundesländer ab. Tele Columbus versorgt vor allem Gebiete in Ostdeutschland und den Großraum Berlin mit Kabelanschlüssen und darüber realisierbaren Diensten.

Weitere Informationen zum Thema Kabel Internet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.