TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Markt / 1&1 DSL Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit ab sofort günstiger

1&1 DSL Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit ab sofort günstiger

1&1 DSL Anschlüsse im Überblick

Der günstigste Tarif des westerwälder Providers 1&1 Surf-Flat 6000 kostet während der ersten zwei Jahre 19,99 Euro Grundgebühr (danach 24,99 €) und umfasst einen bis zu 6 MBit/s schnellen DSL Anschluss inklusive DSL Flatrate sowie einen 1&1 Festnetzanschluss mit Minutenabrechnung. Alle weiteren DSL Pakete von 1&1 beinhalten im Gegensatz dazu auch eine Telefon-Flatrate für Anrufe ins gesamte deutsche Festnetz. Das günstigste DSL Komplettpaket 1&1 Doppel-Flat 6000 stellt der Anbieter 24 Monate lang mit jeweils 24,99 Euro in Rechnung. Danach fallen mtl. Kosten in Höhe von 29,99 Euro an. Für das abgesehen vom schnelleren DSL 16000 Anschluss vergleichbar ausgestattete Komplettpaket 1&1 Doppel-Flat 16.000 werden während der ersten 2 Jahre monatlich 29,99 Euro berechnet. Die ab dem 3. Jahr regulär anfallende Grundgebühr beträgt 34,99 Euro. Neben klassischen ADSL Anschlüssen bietet 1&1 auch VDSL Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s (50000 KBit/s) im Download an. Der Preis für den entsprechenden Tarif 1&1 Doppel-Flat 50.000 beträgt 24 Monate lang 39,99 €, danach 49,99 €. Die genannten Preise gelten dabei sowohl für Verträge mit als auch für Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit. Wer sich für 2 Jahre an 1&1 bindet profitiert von zusätzlichen Vergünstigungen (bis zu 100 € Startguthaben) und Inklusivleistungen.

DSL Angebote ohne Vertragslaufzeit im Vergleich

Im Gegensatz zu den ebenfalls ohne Mindestvertragslaufzeit auskommenden Anschlüssen der DSL Anbieter O2, Alice und congstar lassen sich die 1&1 Tarife nicht monatlich kündigen, da die Kündigungsfrist hier 3 Monate beträgt. Bei Alice und O2 lassen sich alle Tarife mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen. Bei congstar sogar mit einer Frist von nur zwei Wochen zum Monatsende. Der Münchner DSL Anbieter O2 verzichtet darüber hinaus auf die bei den 3 anderen Providern erhobenen Bereitstellungsgebühren. Das im DSL Preisvergleich günstigste Angebot ohne Mindestvertragslaufzeit bietet congstar. Für den Tarif congstar komplett 1 berechnet die Discountmarke der deutschen Telekom monatlich 19,99 Euro. Im Preis enthalten ist dabei ein DSL 2000 Anschluss inklusive Flatrate sowie ein Festnetz-Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Der günstigste DSL 16000 Tarif ohne Telefonanschluss, Alice Light, kostet mtl. 24,90 Euro. Wer nicht nur per Flatrate surfen, sondern auch telefonieren möchte findet entsprechende Doppel-Flat Angebote ab etwa 25 Euro pro Monat bei congstar und O2. Bei 1&1 und Alice fallen hierfür mtl. Kosten von 29,99 bzw. 29,90 Euro an. In den ersten zwei Jahren berechnet 1&1 für den entsprechenden Tarif 1&1 Doppel-Flat 6000 allerdings nur 24,99 Euro Grundgebühr.

Die hier aufgeführten DSL Tarife von 1&1, Alice, congstar und O2 lassen sich ohne Telekom Telefonanschluss (T-Home bzw. T-Com) oder eines dritten Anbieters nutzen.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.