TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Markt / Alice DSL: Fernsehen mit Alice homeTV jetzt inklusive

Alice DSL: Fernsehen mit Alice homeTV jetzt inklusive

Alice homeTV kann ab sofort ohne Aufpreis in den Alice Doppel-Flatrate Paketen Alice Fun und Alice Complete bestellt werden. Bislang berechnete Alice seinen Kunden knapp 10 Euro für das IPTV Paket.

Alice IPTV Paket im Überblick

Neukunden können Alice homeTV in den Komplettpaketen Alice Fun und Alice Complete ab sofort ohne Aufpreis mitbestellen. Alice homeTV Bestandskunden sollen in spätestens 2 Monaten in die neuen Konditionen wechseln können. Alice DSL Bestandskunden welche derzeit kein IPTV abonniert haben, sollen das IPTV Paket ebenfalls sofort bestellen können. Die zum Empfang benötigte IPTV Hardware vom Hersteller ADB bietet Alice zum Preis von 69,90 Euro an. Alternativ kann die IPTV Set-Top-Box von ADB auch zum Preis von 2,90 Euro pro Monat über eine Laufzeit von 24 Monaten abbezahlt werden. Hierbei binden sich Kunden allerdings an eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten für den Alice Anschluss. Die ADB Set-Top-Box ist bereits für hochauflösendes Fernsehen (HDTV – High Definition TV) vorbereitet, bietet aber dafür keine Timeshift-Funktion. Dementsprechend ist zeitversetztes Fernsehen, wie es etwa in den T-Home Entertain Paketen angeboten wird, nicht möglich. An das Internet angeschlossen wird die ADB Set-Top-Box per Netzwerk-Kabel, eine WLAN-Variante der Set-Top-Box soll im kommenden Jahr folgen. Als Mindestbandbreite zur Nutzung der IPTV Angebote gibt Alice 6 MBit/s an. Gegenwärtig sind die Alice IPTV Pakete in 150 deutschen Städten, darunter Berlin, München und Dresden verfügbar.

Das Alice IPTV Paket enthält folgende Sender:

  • über 30 öffentlich-rechtliche Kanäle (dauerhaft kostenlos)
  • über 30 private Sender (bis zum 30.06.2009 kostenlos, danach 4,90 €/Monat)
  • über 30 Spartenkanäle im Pay-TV Paket „Big Entertainment“ (kostenlos bis Ende 2008, danach 14,90 €/Monat)

Eine vollständige Übersicht der enthaltenen Sender gibt es hier.

Alice DSL Anschlüsse mit IPTV – Alice Fun und Alice Complete

Alice Fun beinhaltet für 24,90 Euro pro Monat einem DSL 16.000 Anschluss und einem Telefonanschluss sowie eine Telefon-Flat für das deutschee Festnetz. Inklusive Doppel-Flatrate für DSL und Telefon berechnet der Anbieter für den Tarif Alice Fun Flat 29,90 Euro/Monat. Ein zusätzlicherr Telefonanschluss der deutschen Telekom (T-Home) wird für die Alice DSL Komplettanschlüsse nicht benötigt.

Alice Complete umfasst im Vergleich zum DSL Komplettpaket Alice Fun Tarif noch mehr Inklusivleistungen. Neben DSL Anschluss inklusive DSL Flatrate, Telefonanschluss und Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz ist bei Alice Complete auch ein Mobilfunkanschluss (SIM-Karte) mit monatlich 200 Freiminuten für alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz) in der Grundgebühr von 49,90 € enthalten. Bei Überschreitung der 200 Freiminuten werden rund um die Uhr in alle Netze 15 Ct./Min berechnet.

Die Alice Handytarife lassen sich ebenfalls in den Tarifen Alice Light und Alice Fun ohne Aufpreis mitbestellen. Alice DSL Kunden (Alice Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse) können dabei mit der Option Mobile Basic untereinander kostenlos telefonieren. Maximal lassen sich Pro Alice DSL Vertrag bis zu 4 SIM-Karten bestellen. Eine Handyflatrate für pauschale Gespräche ins deutschze Festnetz bietet Alice mit der Option Mobile Flat für monatlich 9,90 Euro.

Alice bietet DSL Anschlüsse ohne Mindestvertragslaufzeit welche jeweils 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden können. Ebenfalls ohne Mindestlaufzeit kommen die DSL Komplettanschlüsse der Telekom Discountmarke Congstar aus.

Bislang konnte IPTV noch nicht den Massenmarkt erreichen. Der DSL Marktführer T-Home konnte mit seinen T-Home Entertain Paketen bislang etwa 250.000 Kunden überzeugen. Bei Alice sollen es hingegen erst etwa 20.000 IPTV Nutzer sein. Noch weniger Kunden für das Internet-Fernsehen konnte Arcor bislang aquirieren.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.