TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Markt / Congstar will Telekom fremde Netze nutzen

Congstar will Telekom fremde Netze nutzen

Bislang nutzt Congstar ausschliesslich die Vorleistungsprodukte der deutschen Telekom. Die gegenwärtige Debatte stellt aber keine komplette Absage an die Konzernmutter dar. Zunächst sollen nur Festnetzdienste per Ausschreibung bei Anbietern wie Arcor oder Telefónica eingekauft werden. Entsprechende Vertragsverhandlungen mit einem Konkurrenten der deutschen Telekom sollen bereits angelaufen sein. Eine potentielle Zusammenarbeit könnte noch im aktuellen Jahr beginnen. Mobilfunkleistungen sollen hingegen auch weiterhin über T-Mobile bezogen werden.

Ursache für die Entscheidung könnte die Vorgabe der Regulierungsbehörde (BNetzA) sein wonach die Telekom auch der eigenen Tochter keine günstigeren Konditionen einräumen darf als konzernfremden Konkurrenten. Nachdem Congstar am vergangenen Dienstag mit der Vermarktung seiner DSL Komplettpakete mit Namen Congstar Komplett begonnen hatte, fragte sich der Ein oder Andere wie dies zu finanzieren sei. Der Einkauf von Netzleistungen bei der Telekom Konkurrenz scheint zumindest ein Teil der Lösung zu sein.

Congstar Komplett Tarife im Vergleich

Neben den bisher bereits angebotenen Congstar T-DSL Anschlüssen bietet die Telekom Billigmarke mit Congstar Komplett seit vergangenem Dienstag auch sogenannte entbündelte DSL Komplett-Anschlüsse an für deren Bereitstellung kein Telefonanschluss von T-Home mehr benötigt wird. Angeboten werden dabei 2 verschiedene DSL Komplettpakete. Im Paket Congstar Komplett 1 enthalten ist ein DSL Anschluss, ein Telefonanschluss mit Minutenabrechnung und eine DSL Flatrate zum monatlichen Preis von 19,99 Euro. Mit dem DSL Komplettpaket Congstar Komplett 2 bekommen Kunden einen DSL Anschluss, einen Telefonanschluss sowie eine Doppel-Flatrate für pauschales Surfen im Internet und unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz zum monatlichen Preis von 24,99 Euro. Die Preise beziehen sich dabei jeweils auf eine Anschlussgeschwindigkeit von 2000 kbit/s im Download. Wer schneller als mit DSL 2000 surfen möchte kann in beiden Congstar Komplett Angeboten einen DSL 6000 Anschluss für einen monatlichen Aufpreis von 4,99 Euro bestellen. Noch schneller geht es mit einem DSL 16.000 Anschluss, welcher im DSL Komplettangebot Congstar Komplett 1 monatlich 29,98 Euro und im Paket Congstar Komplett 2 34,98 Euro kostet. Hier gibt es eine Übersicht der Congstar Komplett Anschlüsse.

Wie bereits die Congstar T-DSL Tarife können auch die Congstar Komplett Anschlüsse ohne Mindestvertragslaufzeit bestellt werden. Bei Bestellung von Congstar Komplett ohne Mindestvertragslaufzeit berechnet der DSL Anbieter allerdings einmalige Bereitstellungskosten in Höhe von 59,99 Euro. Falls benötigt kann entsprechende DSL Hardware in Form der Congstar DSL Box (DSL Modem, WLAN-Router, Telefonanlage) zum Preis von 49,99 Euro mitbestellt werden. Bei Vertragsbindung für mindestens 24 Monate verzichtet Congstar auf die Bereitstellungsgebühren und die Congstar DSL Box gibt es darüber hinaus ohne Aufpreis gratis dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.