TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Telekom / LTE mit 100 MBit/s: Telekom web’n’walk Connect XXL 3 Monate umsonst

LTE mit 100 MBit/s: Telekom web’n’walk Connect XXL 3 Monate umsonst

Telekom News
Telekom: 100 MBit/s LTE 3 Monate kostenlos

Die deutsche Telekom bietet ihren mobilen Internet Tarif web’n’walk Connect XXL jetzt 3 Monate umsonst an. Per LTE Flatrate können Kunden hier deutschlandweit mit bis zu 100 MBit/s mobil im Internet surfen (je nach Verfügbarkeit und Ausbaustadium des LTE Netzes). Die maximale Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s steht dabei allerdings nur bis zum Ende diesen Jahres zur Verfügung. Danach sind mit de mobilen Internet Tarif Telekom web’n’walk Connect XXL 42,2 MBit/s im Download möglich. Neben dem 100 MBit/s LTE Bandbreiten-Upgrade profitieren Telekom Neukunden im Rahmen der aktuellen Aktion noch von einem weiteren Vorteil. Bei Bestellung bis zum 31. Dezember 2011 erlässt der Bonner LTE Anbieter drei Monate lang die 74,95 Euro hohe Grundgebühr für den Tarif web’n’walk Connect XXL.

Mobiler Telekom LTE Tarif im Überblick

Mit dem Telekom LTE Tarif web’n’walk Connect XXL erhalten Kunden eine deutschlandweit nutzbare mobile Internet Flatrate zum regulären Preis von 74,95 Euro. Wer das Angebot ohne Handy bzw. Datenstick bestellt zahlt für den entsprechenden Tarif web’n’walk Connect XXL Eco monatlich 69,95 Euro Grundgebühr. Regulär lässt sich dabei bei beiden Varianten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42,2 MBit/s im Download und bis zu 5,76 MBit/S im Upload surfen. Das aktuelle Aktions-Angebot erlaubt darüber hinaus bis Ende des Jahres eine per LTE realisierte Übertragungsrate von bis zu 100 MBit/s im Download. Von diesem Angebot sollen neben Neukunden auch Bestandskunden profitieren. Wer sich für den Telekom Tarif mit Inklusivhardware entscheidet erhält beispielsweise den Speedstick LTE zum Preis von einmalig 4,95 Euro. Der Telekom Speedstick LTE unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Downlink und bis zu 50 MBit/s im Uplink. Ab einem mtl. Datenvolumen von 20 GB wird die Geschwindigkeit des LTE Anschlusses für den Rest des Monats auf 384 KBit/s gedrosselt. Die Mindestvertragslaufzeit der mobilen Internet Flatrates der deutschen Telekom beträgt 24 Monate. Die genannten Vergünstigungen werden z.T. erst im Verlauf des Bestellprozesses angezeigt und gelten nicht für die Eco Variante ohne Hardware. Für den stationären Einsatz zuhause bietet die deutsche Telekom den 39,95 Euro teuren Tarif Call & Surf Comfort via Funk an.

Vodafone und O2 LTE Tarife im Vergleich

Bei Vodafone lassen sich aktuell LTE Tarife mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download bestellen (Upload bis zu 10 MBit/s). Das Top-Angebot Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet 50000 kostet inklusive LTE Internet Flatrate und Telefonanschluss mit Festnetz Flatrate monatlich 79,99 Euro (Drosselung auf 384 KBit/s ab 30 GB). In den ersten 24 Monaten gewährt der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter einen Rabatt in Höhe von mtl. 10 Euro. Bei Rufnummernportierung sparen Neukunden zusätzlich 6 Monate lang die komplette Grundgebühr. Der günstigste Vodafone Long Term Evolution Tarif trägt die Bezeichnung LTE Zuhause Internet 3600 und kostet nach 24 Monaten 29,99 € Grundgebühr (2 Jahre lang nur 19,99 €/Monat). Zu den Inklusivleistungen gehören hier ein bis zu 3600 KBit/s schneller LTE Anschluss inklusive Internet Flatrate (Drosselung auf 384 KBit/s ab 5 GB) sowie ein Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Für die LTE Hardware berechnet Vodafone zusätzlich 2,50 Euro pro Monat. Beide Angebote sind für den Einsatz im Zuhause-Bereich konzipiert. O2 bietet derzeit lediglich einen einzigen LTE Tarif an. Zum Preis von regulär 39,90 Euro erhält man mit dem Tarif O2 LTE für zuhause eine bis zu 7,2 MBit/s schnelle Internet Flatrate ohne Telefonanschluss (Drosselung auf 384 KBit/s ab 10 GB). In den ersten 12 Monaten berechnet der Münchner Anbieter für seinen LTE Tarif nur 14,90 Euro Grundgebühr.

Die deutsche Telekom, Vodafone und O2 vermarkten ihre LTE Anschlüsse bereits offiziell. Darüber hinaus gibt es auch bei 1&1 erste Anzeichen für ein eigenes LTE Angebot.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.