TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Unitymedia / Unitymedia 128 MBit/s Internetanschluss jetzt auch in Gelsenkirchen

Unitymedia 128 MBit/s Internetanschluss jetzt auch in Gelsenkirchen

Unitymedia News
Fiber Power in Gelsenkirchen

Der in Nordrhein-Westfalen und Hessen tätige Kabelanbieter Unitymedia treibt den eigenen Netzausbau weiter voran und bietet nun auch in Gelsenkirchen Internetanschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 128 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download an. Wie das Unternehmen heute mitteilte, werden basierend auf dem Breitbandstandard „EuroDOCSIS 3.0“ ab sofort rund 145000 Kabelhaushalte der Region Gelsenkirchen und Umgebung mit Geschwindigkeiten von bis zu 128 MBit/s versorgt. Bislang waren hier lediglich Bandbreiten von bis zu 32000 KBit/s (32 MBit/s) im Downstream verfügbar.

128 MBit/s Tarif von Unitymedia

Der Austausch der benötigten Netzkomponenten gegen EuroDOCSIS 3.0 Komponenten ist bereits abgeschlossen. Tiefbauarbeiten waren zur Umsetzung der neuen Fiber Power Highspeed Angebote kaum erforderlich. Mit dem Tarif Unitymedia 1play Internet 128.000 bietet der Kölner Kabelnetzbetreiber einen reinen Internetanschluss (inklusive Flatrate) mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 131.072 KBit/s an. Im Upload erreicht der 128 MBit/s Anschluss Übertragungsraten von bis zu 5120 KBit/s. Der Preis für Unitymedia 1play Internet 128.000 beläuft sich auf monatlich 45 Euro. Ebenfalls erhältlich ist ein 128 MBit/s Tarif inklusive Internet und Telefon-Flatrate. Der entsprechende Tarif Unitymedia 2play 128.000 kostet monatlich 60 Euro Grundgebühr und beinhaltet neben einer Kabel Internet Flatrate auch einen Telefonanschluss inklusive Flatrate für Anrufe ins gesamte deutsche Festnetz. Die gleichen monatlichen Kosten fallen auch für das Triple-Play Angebot Unitymedia 3play 128.000 an. Im Gegensatz zum 2play Paket beinhaltet dieses zusätzlich ein DigitalTV Basic Paket mit bis zu 75 Fernsehsendern in digitaler Qualität.

Anbieter-Wechsler sparen bis zu 6 Grundgebühren

Wer auch mit etwas weniger Geschwindigkeit zufrieden ist, kann bei Unitymedia im Rahmen einer aktuellen Aktion bis zu 6 Monate lang die Grundgebühr sparen. Ein halbes Jahr ohne Grundgebühr surfen und telefonieren können Kunden, wenn sie sich für einen 2play oder 3play Tarif mit 32 oder 64 MBit/s entscheiden und von einem anderen DSL oder Telefonanbieter zu Unitymedia wechseln. Ohne Wechsel des Anbieters gibt es die genannten Tarife immerhin 3 Monate umsonst. Der Tarif Unitymedia 2play 32000 kostet regulär 30 Euro pro Monat und beinhaltet eine 32000 KBit/s schnelle Internet-Flatrate sowie einen Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate. Die ersten 12 Monate nach Ablauf des kostenlosen Nutzungszeitraumes beträgt die Grundgebühr lediglich 25 Euro/Monat. Das zweimal so schnelle Doppel-Flatrate Angebot Unitymedia 2play 64000 kostet nach Ablauf der Freimonate monatlich 40 Euro. Für Kunden die keinen Webzugang benötigen gibt es bei Unitymedia auch einen reinen Telefonanschluss ohne Internet. Eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz ist beim 20 Euro teuren Tarif 1play Telefon Flat bereits inklusive.

Zur Nutzung eines Internet und Telefon Pakets von Unitymedia wird kein zusätzlicher Telekom-Anschluss mehr benötigt. Die Mindestvertragslaufzeit der Unitymedia Tarife beträgt 12 Monate.

Weitere Informationen zum Thema Kabel Internet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.