TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Vodafone / Vodafone TV mit neuen Sendern in HD (TELE 5, N24, sixx)

Vodafone TV mit neuen Sendern in HD (TELE 5, N24, sixx)

Vodafone TV
Tele 5, N24 und sixx bei Vodafone TV jetzt in hoher Auflösung

Vodafone verstärkt sein Engagement im Fernsehgeschäft (IPTV) und bietet ab morgen 3 neue Sender in HD (High Definition) an. Ab dem 1. Dezember 2011 gibt es bei Vodafone TV auch die Sender Tele 5 HD, N24 HD und sixx HD in hochauflösender Qualität. Der Anbieter erhöht damit die Zahl seiner in HD ausgestrahlten Fernsehsender auf insgesamt 18. Bei Bestandskunden wird die Senderliste in der Nacht zum Donnerstag automatisch aktualisiert, sofern sich das Vodafone TV Center im Standby-Modus befindet. Wer den Digitalreceiver mit eingebauter Festplatte ausgeschaltet hat, kann die Aktualisierung der Senderliste aber auch manuell durchführen.

Tele 5, sixx und N24 jetzt noch schärfer

Dazu müssen Bestandskunden ins Vodafone TV Center Menü Einstellungen wechseln, die Menüpunkte „Sender“ und „DSL (IPTV)“ auswählen und anschließend die Auswahl „Senderliste aktualisieren“ mit OK bestätigen. Um beim Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter IPTV in hochauflösender Qualität empfangen zu können wird ein DSL Anschluss des Unternehmens mit einer Bandbreite von mindestens 9,7 MBit/s im Download benötigt. Für den IPTV Empfang in Standard-Auflösung (SD) genügt ein DSL Anschluss mit 4,7 MBit/s effektiver Bandbreite. Eine Übersicht zu den Voraussetzungen für den Fernsehempfang und die Nutzung der VF Online-Videothek bietet unsere Grafik mit dem Titel Vodafone TV Bandbreitenanforderungen auf der folgenden Themenseite. Zu den insgesamt 18 in HD ausgestrahlten Programmen zählen neben den 3 neuen Sendern Tele 5 HD, N24 HD und sixx HD die Angebote ProSieben HD, Sat.1 HD, Vox HD, Kabel Eins HD, ARD HD, ZDF HD, RTL HD, Sport1 HD, Delxue Lounge HD, ServusTV HD, arte HD, Nickelodeon HD / Comedy Central HD, Anixe HD sowie RTL2 HD. Die monatlichen Kosten für das Vodafone TV Angebot belaufen sich inklusive DSL 16000 Anschluss, Internet Flatrate und Festnetzanschluss mit Telefon-Flatrate auf 34,95 Euro.

Vodafone HD Angebot im Vergleich mit Alice TV und Telekom Entertain

Neben Vodafone vermarkten aktuell auch die deutsche Telekom und Alice TV Pakete mit DSL und Festnetzanschluss. Beim größten deutschen Anbieter Telekom zahlt man für ein Triple-Play Komplettpaket inklusive DSL 16000 Flatrate, Festnetz-Flat und IPTV monatlich 44,95 Euro Grundgebühr. Von den rund 70 Sendern, welche im Tarif Entertain Comfort ohne Aufpreis enthalten sind, werden bei der Telekom 9 in HD ausgestrahlt (ARD, ZDF, arte, Nickelodeon / Comedy Central, ServusTV, Sport1, Anixe, Viva, MTVNHD). Den Festplattenrekorder MR 303 erhalten Telekom Entertain-Neukunden in den ersten 12 Monaten ohne Extra-Kosten. Ab dem zweiten Jahr stellt der Bonner Anbieter für den Festplattenrekorder MR 303 zusätzlich 4,95 Euro in Rechnung. Für das günstigste Triple-Play Paket bei Alice zahlt man monatlich 32,80 Euro. Der Betrag setzt sich dabei zusammen aus der 24,90 Euro hohen Grundgebühr für den Tarif Alice Light (DSL 16000 Flatrate und Telefonanschluss mit Minutenabrechnung) sowie 7,90 Euro für die Option Alice TV Basic. Wer für den IPTV Empfang nicht nur einen Digitalreceiver, sondern einen digitalen Receiver mit Aufnahmefunktionalität nutzen möchte, zahlt für die dafür obligatorische Alice TV Premium Option monatlich 11,90 Euro. Bei Alice lassen sich derzeit nur 5 Programme in High Definition empfangen (ARD, ZDF, arte, RTL, Vox).

Weitere Details und Informationen zum Thema Vodafone TV (Center) liefert auch unser kürzlich verfasster Testbericht. Die Mindestvertragslaufzeit des Vodafone DSL plus TV Tarifs beträgt 24 Monate.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.