TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Vodafone / Vodafone Zuhause S, M, L – Neues DSL und LTE Produktportfolio

Vodafone Zuhause S, M, L – Neues DSL und LTE Produktportfolio

Vodafone DSL Zuhause M
Vodafone DSL Zuhause Pakete

Nachdem Vodafone seine DSL und LTE Angebote für Zuhause lange Zeit unverändert liess, startet der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter jetzt mit einem neuen Produktportfolio. Zum 4. November 2013 vereinheitlicht das Unternehmen die Bezeichnungen für DSL, Telefon und LTE Tarife. Im Festnetzbereich sind fortan die Pakete Vodafone DSL Zuhause S, M und L erhältlich. Bei Online-Bestellung im November gibt es die Internet, Festnetz und IPTV Pakete im Rahmen einer Aktion 6 Monate kostenlos. Bei den Mobilfunk gestützten Produkten zum Surfen und Telefonieren in den heimischen vier Wänden setzt der Anbieter künftig auf eine ähnliche Namensgebung. Hier lauten die Tarifbezeichnungen Vodafone LTE Zuhause S, M und L. Die neue Namensgebung ähnelt damit der des DSL Produktportfolios von O2. Die aktive Vermarktung des Surf-Sofort-Pakets sowie der Tarife „Maxi“, „plus MobileFlat“ und „TelefonFlat Paket“ wird eingestellt.

Neue DSL Pakete im Überblick

Das günstigste Vodafone DSL Angebot trägt jetzt den Namen Zuhause S und löst den bisherigen Tarif „InternetFlat Paket“ ab. Zum Preis von 24,95 Euro erhalten Kunden hier eine Internet Flatrate mit einer maximalen Downloadgeschwindigkeit von 16000 KBit/s (inklusive Speedversprechen). Darüber hinaus umfasst der Tarif auch einen Telefonanschluss. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten 2 Cent pro Minute. Das 29,95 Euro teure Paket Vodafone DSL Zuhause M beinhaltet neben einer DSL 16000 Flat auch eine Flatrate für Anrufe ins gesamte deutsche Festnetz. Das Paket M ersetzt das bisherige Vodafone DSL Classic Paket. Für monatlich 39,95 Euro Grundgebühr gibt es auch künftig ein Triple-Play Angebot inklusive Internet, Festnetz und IPTV Fernsehen. Der Zuhause L Vertrag beinhaltet bereits den Empfang von 29 HD-Sendern und lässt sich gegen Aufpreis um Pay-TV Inhalte von Sky erweitern. Wie die beiden günstigeren Tarife ist auch die Triple-Play Offerte im ersten halben Jahr kostenlos. Alle 3 Vodafone DSL Pakete lassen sich gegen einen Aufpreis von 5 Euro mit einem deutlich schnelleren VDSL Anschluss bestellen. Downloads sind dann mit bis zu 50 MBit/s möglich. Im Upload erlauben die VDSL Anschlüsse Datenübertragungsraten von maximal 10 MBit/s. Für die Anschlussbereitstellung berechnet Vodafone einmalig 9,95 Euro. Die in verschiedenen Medien bereits thematisierten, möglichen Drosselungspläne wurden mit der neuerlichen DSL Tarifstruktur (noch) nicht umgesetzt. Bei Vodafone LTE Angeboten gibt es bereits seit geraumer Zeit eine Bandbreiten-Drosselung.

Vodafone LTE Zuhause Angebote mit Drosselung

  • Zuhause Internet 7200 wird zu LTE Zuhause S für 24,99 €
  • Zuhause Telefon & Internet 21600 wird zu LTE Zuhause M für 34,99 €
  • Zuhause Telefon & Internet 50000 wird zu LTE Zuhause L für 44,99 €

Alter Wein in neuen Schläuchen – Im LTE Bereich wird es künftig nur noch 3 Tarife in der aktiven Online-Vermarktung geben. Dabei ändert Vodafone auch hier lediglich die Namenskonvention und bietet wie im DSL Bereich die 3 Paketvarianten S, M und L an. Der Einstieg beginnt mit dem Tarif Vodafone LTE Zuhause S zum Preis von 24,99 Euro. Inklusive ist hier ein Internetanschluss mit maximal 7,2 MBit/s Downloadrate sowie ein Mobilfunk-Telefonanschluss. Anrufe ins Festnetz kosten 2 Cent/Minute. Das Highspeed-Datenvolumen ist auf 10 GB beschränkt. Danach erfolgt wie bei allen Vodafone Zuhause LTE Tarifen eine Drosselung auf 384 KBit/s. Die LTE Verträge Zuhause M und L inkludieren darüber hinaus auch eine Sprach-Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Für 34,99 Euro Grundgebühr stehen beim Paket M 15 GB mit einer Maximalgeschwindigkeit von 21600 KBit/s zur Verfügung. Das Top-Angebot LTE Zuhause L erlaubt Datenraten von bis zu 50 MBit/s. Gedrosselt wird hier ab 30 GB verbrauchtem Datenvolumen. Im Rahmen einer Aktion profitieren LTE Neukunden von einer zwölfmonatigen Basispreisbefreiung, sofern eine Sofortanschaltung erfolgt sowie eine Kündigungsbestätigung des bisherigen Internetanschlusses auf dem Briefpapier des alten Providers vorliegt.

Die Mindestvertragslaufzeit der DSL und LTE Tarife von Vodafone beträgt 24 Monate. Sofern eine fristgerechte Kündigung ausbleibt (3 Monate Kündigungsfrist) verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.