TippTop-Angebot im Dezember 2017
Vodafone (Kabel Deutschland) Festnetz- und 32 MBit/s Internet Flat für 19,99 €   Details
Startseite / News / Markt / Versatel DSL – AVM Fritz!Box 7170 oder 7270 als Neukunden-Prämie

Versatel DSL – AVM Fritz!Box 7170 oder 7270 als Neukunden-Prämie

Zur Auswahl stehen hier der WLAN Router AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270, das mobile Navigationsgerät TomTom ONE V4 classic EU 42 oder die Spielkonsole Nintendo DS Lite.

Der Preis für das 6000er Versatel Doppel-Flatrate Komplettanschluss Paket inklusive Internetanschluss, Internet Flatrate, ISDN-Telefonanschluss und Telefon-Flatrate beläuft sich dabei auf monatlich 29,90 Euro. Für das deutlich schnellere DSL 16.000 Doppel-Flatrate Komplettpaket fallen bei Versatel monatliche Kosten in Höhe von 34,90 Euro an. Wer einen DSL Vertrag bei Versatel abschliesst bindet sich dabei für mindestens 24 Monate an den Berliner Anbieter. Abgesehen von den für den ein oder anderen potentiellen Kunden verlockenden Prämien bei Vertragsabschluss zeichnen sich die Versatel DSL und Telefon Komplettangebote noch durch einen weiteren Umstand aus. Alle Versatel DSL Tarife beinhalten jeweils einen echten ISDN-Telefonanschluss mit 2 Leitungen für parallele Gespräche sowie 3 Rufnummern ohne Aufpreis. Im Gegensatz zu den Telefonanschlüssen vieler DSL Konkurrenten telefonieren Versatel Kunden damit nicht per Voice over IP (VoIP, Internettelefonie), sondern über einen echten ISDN-Anschluss.

DSL Pakete individuell konfigurieren nach dem Versatel Baukastenprinzip

Bei Versatel können sich Kunden ihren DSL und Telefon Tarif individuell zusammen stellen, so dass jeder Kunde auch wirklich nur die Komponenten bezahlt die wirklich benötigt werden. Grundlage ist dabei jeweils die 19,90 Euro pro Monat teure Versatel Basis-Flatrate. Im Angebot bereits enthalten ist dabei ein DSL 2000 Anschluss inklusive Internet Flatrate sowie ein ISDN-Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Darüber hinaus lässt sich der Tarif um diverse Optionen erweitern. Angeboten werden unter anderem folgende Optionen:

  • Geschwindigkeits-Upgrade auf DSL 6000 Anschluss: + 2,50 €
  • Geschwindigkeits-Upgrade auf DSL 16.000 Anschluss: + 7,50 €
  • Telefon-Flatrate für das dt. Festnetz statt Minutenabrechnung: + 7,50 €
  • Handy-Flatrate für Anrufe ins dt. Festnetz per Handy: + 7,50 €

Mit der Versatel Basis-Flatrate und dem 6000er DSL Tarif ohne Telefon-Flatrate gelingt dem Berliner Anbieter derzeit der Einzug in unsere Übersicht aktueller DSL Empfehlungen. Ein zusätzlicher Telefonanschluss eines anderen Anbieters, etwa von T-Home, wird zur Nutzung der Versatel DSL Tarife nicht benötigt.

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.