TippTop-Angebot im September 2020
Vodafone DSL & Kabel Internet Verträge mit bis zu 200 € Cashback + 1 Jahr nur 19,99 € GG   Details
Startseite / News / 1und1 / 1&1 Smartpad: Tablet-PC als Prämie zum DSL Vertrag

1&1 Smartpad: Tablet-PC als Prämie zum DSL Vertrag

1&1 Smartpad Test
1&1 Smartpad als Prämie zum Vertrag

Wer sich im September für einen 1&1 Doppel-Flatrate Tarif mit 16000 oder 50000 KBit/s im Download entscheidet erhält auf Wunsch das 1&1 Smartpad als kostenlose Prämie zum DSL Vertrag. Das Neukunden-Angebot inklusive Prämie gibt es allerdings nur für Kunden die sich für mindestens 24 Monate an den westerwälder Internetanbieter binden. Das 1&1 SmartPad lässt sich laut Angaben des Providers unter anderem als Mediaplayer, E-Book-Reader und Kommunikationszentrale einsetzen. Produziert wird das Gerät vom japanischen Hersteller NEC. Den Preis (ohne Vertrag) für den Tablet-Computer gibt 1&1 mit 299 Euro an.

1&1 Smartpad mit Doppel-Flat 16000 und 50000 kostenlos

Im September bietet 1&1 die beiden Tarife Doppel-Flat 16.000 und Doppel-Flat 50.000 inklusive einer Sachprämie oder einem über 24 Monate gewährtem Grundgebühr-Rabatt an. Als Hardware Startgeschenk stehen dabei die beiden Geräte maxdome mediacenter HD-TV sowie der Tablet-PC 1&1 Smartpad zur Verfügung. Der Tablet-Computer besitzt ein 7 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln, 256 Megabyte Arbeitsspeicher, 1 GB Festplattenspeicher sowie einen mit 500 MHz getakteten Prozessor. Die Internetanbindung erfolgt per WLAN oder mit einem optional erhältlichen UMTS-Stick. Für den zu Grunde liegenden Tarif 1&1 Doppel-Flat 16000 zahlen Kunden mtl. 34,99 Euro Grundgebühr und erhalten dafür einen bis zu 16 MBit/s schnellen Internetanschluss inklusive Flatrate sowie einen 1&1 Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate. Wer auf das Smartpad als Neukunden-Prämie verzichtet und sich für den Grundgebühr-Rabatt entscheidet zahlt für den Tarif in den ersten zwei Jahren nur jeweils 29,99 Euro Grundgebühr. Das zweite Komplettpaket 1&1 Doppel-Flat 50.000 kostet regulär 49,99 Euro pro Monat und beinhaltet einen VDSL Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50000 KBit/s im Download und bis zu 10000 KBit/S im Upload. Alternativ zur Hardware-Prämie gewährt der westerwälder Anbieter hier einen 10 Euro hohen Grundgebühr-Rabatt für insgesamt 2 Jahre.

Weitere 1&1 DSL Tarife im Überblick

Neben den beiden genannten Doppel-Flatrate Paketen bietet 1&1 noch 3 günstigere DSL Tarife an. Zum Preis von zunächst 19,99 Euro erhält man im Tarif 1&1 Surf-Flat 6000 einen DSL Anschluss mit bis zu 6000 KBit/s im Download, eine Internet Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Ab dem dritten Jahr kostet der Tarif ohne Telefon-Flatrate mtl. 24,99 Euro. Ebenfalls zwei Jahre lang 19,99 Euro Grundgebühr zahlen Kunden im Tarif 1&1 Surf & Phone Flat Special. Das ab dem dritten Jahr 29,99 Euro teure Komplettpaket beinhaltet einen DSL 16000 Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Telefonanschluss und eine Telefon-Flatrate. Den im Vergleich relativ günstigen Preis ermöglicht der Anbieter durch eine ab 100 GB Datenvolumen einsetzende Drosselung der Internetgeschwindigkeit. Wer mehr als 100 Gigabyte Datenverkehr pro Monat verursacht surft im Tarif 1&1 Surf & Phone Flat Special für den Rest jeweiligen Monats mit nur noch 1000 KBit/s. Für den günstigsten Doppel-Flatrate Tarif ohne Drosselung zahlt man zunächst 24,99 Euro Grundgebühr. Das entsprechende Angebot 1&1 Doppel-Flat 6000 kostet ab dem dritten Jahr 29,99 Euro und ermöglicht Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 MBit/s.

Alle DSL und VDSL Anschlüsse von 1&1 lassen sich mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit bestellen. Das 1&1 Smartpad gibt es allerdings nur bei Vertragsabschluss mit 2 Jahren Mindestlaufzeit.

Weiterführende Informationen: